Forschung

Das Projekt »KulturStation« ist mehr und will mehr als eine Art "Kunstagentur" für ein Krankenhaus zu sein. Künstlerische Formen werden gezielt ausgewählt und eingesetzt,

  • um sie allen Teilnehmenden zugänglich zu machen, logistisch und inhaltlich
  • um Patientinnen und Patienten dadurch neue und andere Formen des Tuns und sich Erfahrens und vielleicht auch des Umgehens mit ihrer Erkrankung und ihrem Umfeld zu erschließen
  • um Menschen, die im Krankenhaus arbeiten, neue Blickwinkel, Eindrücke und Zugänge zu ihrer Arbeit zu bieten
  • um neue Begegnungen, Bilder und Resonanzen zwischen der "Öffentlichkeit" im Umfeld des Krankenhauses und dem Krankenhaus selbst zu stiften.
  • Damit verbinden sich eine Menge offener und interessanter Fragen:

  • Wie reagieren die Menschen und Gruppen auf dieses Angebot?
  • Wie nutzen sie sie?
  • Was machen sie daraus?
  • Kann man Veränderungen oder Entwicklungen beobachten und falls ja: Welche?
  • Sind diese zum Vorteil für die Menschen im Krankenhaus und auch für das Krankenhaus selbst?
  • Können Verbesserungen gezielt und systematisch angeregt und stabilisiert werden?
  • 3. Workshop: »Trickfilm« Foto- und Filmworkshop

    Kooperationspartner:

    Folgt uns:

    Kontakt | Impressum